02. Oktober 2021 Sa, 11:15 Uhr - 14:45 Uhr
Berlins Taiga
14776 Brandenburg

Rauchende Schlote, rote Sterne und Ostmoderne – Fahrradtour durch Brandenburg/havel

Geführte Radtour in die jüngere Geschichte der einstigen Industriemetropole.

Vom Hauptbahnhof Brandenburg geht es mit den Fahrrädern und einem Brandenburger Ur-Gestein als Guide durch die spannende Havelstadt.

Nach der Einnahme der Stadt durch die Rote Armee 1945 bezogen sowjetische Truppen die leeren deutschen Kasernen und blieben dann bis in die 1990er Jahre in ihrem "Klein-Moskau".

Gleichzeitig wurde die Stadt wieder zu einem Zentrum der DDR-Schwerindustrie. Der Kurzbesuch im Industriemuseum vermittelt Arbeit und Leben der DDR-Industriearbeiter.

Im Norden entstanden große Wohngebiete im Stile des sozialistischen Städtebaus, in denen die Utopie der neuen Gesellschaftsform verwirklicht werden sollte.

Am Neustädter Markt - dem pulsierenden Herz der Stadt - verschmelzen alte und neue Stadtansichten.

Die Tour dauert etwa 3,5 Stunden (Strecke ca. 12km) und endet wieder am Hauptbahnhof.


Berlins Taiga, Brandenburg

Hauptbahnhof Brandenburg
D-14776 Brandenburg

Mehr Veranstaltungen dieser Stätte
Kein Foto für diese Veranstaltung

Zusätzliche Termine:

06.11.2021, 11:15 Uhr Berlins Taiga, Brandenburg

Preise und Tickets:

25,00 € mit eigenem Fahrrad
40,00 € mit Leihfahrrad

Kleine Gruppen bis max. 15 Personen für ein optimales Erlebnis!

Info von: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH